Aktuell

Streunende Berna 

2022

Daten und Orte

Vernissage
Freitag, 19. August
17–21 Uhr
Bühler, Eschlerpark

Samstag, 20. August
10–14 Uhr
Heiden,
Parkplatz evang. Kirche

Samstag, 20. August
15–19 Uhr
Herisau, Obstmarkt

Sonntag, 21. August
12–17 Uhr
Gais, Dorfplatz

Samstag, 27. August
10–14 Uhr
Stein, Volkskundemuseum

Samstag, 27. August
15–19 Uhr
Urnäsch, Kronengaragen

Sonntag, 28. August
12–17 Uhr
Appenzell, Landsgemeindeplatz

Künstler:innen und Gäste

Patricia Holder /
Johannes Stieger
Mirjam Blanka Inauen
Rita Kappenthuler /
Nathan Federer
Mirjam Kradolfer
Lumpenstation.art /
Andrea Marioni
Christian Meier
Nüesch Sisters
Marcelo Pereira
Claudia Valer
Anya Schutzbach / Literaturhaus Wyborada
St. Gallen
Silvia Tschui
Daniel Mezger
Harlis Schweizer
Birgit Widmer

Berna ist ein alter Oltner Stadtbus, den das Kollektiv mit Gästen in ein betretbares Gesamtkunstwerk verwandelt. An zwei Wochenenden im August 2022 macht der Bus in 7 Appenzeller Gemeinden für jeweils kurze Zeit Halt und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Bus wird mit vielfältigen Beiträgen aus den Sparten bildende Kunst, Literatur, Film und Tanz ausgestattet. Die Arbeiten und Begleitveranstaltungen beziehen sich auf den Bus und das Unterwegssein.

Unterstützt durch
die Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden

Innerrhoder Kunststiftung
TISCA Tischhauser Stiftung
Hans und Wilma Stutz Stiftung
Metrohm Stiftung

Lienhard-Stiftung

mit speziellem Dank an Urs Hugener, Stein